slideshow_blend

Antrag auf Kinderzulage

Antrag auf Kinderweihnachtsgeld

 

 

Alle Kolleginnen und Kollegen, welche im Monat Dezember Anspruch auf eine Kinderzulage haben, erhalten nach Vorliegen eines positiven Verhandlungsergebnisses der LPV anlässlich des Weihnachtsfestes eine außerordentliche Zuwendung.

Ein schriftlicher Antrag ist nur von jenen Kolleginnen und Kollegen zu stellen, die nur deswegen keine Kinderzulage für ein Kind bekommen, weil der andere Elternteil für dieses Kind Anspruch auf eine Kinderzulage oder eine ähnliche Leistung aus einem Dienstverhältnis zu einer inländischen Gebietskörperschaft hat. Dies gilt nur dann, wenn dem anderen Elternteil von seinem Dienstgeber keine ähnliche Leistung gewährt wird.

 

Antrag auf Option

Die beantragte Option in das neue LBG wird von der Dienstrechtsbehörde (= die Personalabteilung) schriftlich mit einem “Dienstrechtsmandat” erledigt. Bitte sofort nach Erhalt dieses amtlichen Schriftstückes die Richtigkeit (z.B. richtige NOG, Höhe des Abfertigungsanspruches) überprüfen. Sollte der Inhalt des Dienstrechtsmandates NICHT mit dem Wunsch der/des Bediensteten bzw. mit der Information des Dienststellenleiters übereinstimmen, muss innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Zustellung des Dienstrechtsmandates das Rechtsmittel der Vorstellung schriftlich eingebracht werden.

Antrag auf Pflegefreistellung

Antrag auf Sabbatical - Freijahr

Antrag auf Studien- und Lehrlingsbeihilfe

nach oben